Aus dem Schulleben!

Erneuter Covid-Fall an unserer Schule

 
Nutzerbild von Jürgen Mathieu
Erneuter Covid-Fall an unserer Schule
von Jürgen Mathieu - Samstag, 31. Oktober 2020, 08:56
 

Sehr geehrte Eltern und Erziehungsberechtigte,

leider hatten wir jetzt direkt nach den Herbstferien einen erneuten Covid-Fall, diesmal in der Klassenstufe 11. 47 Schüler/innen und 3 Lehrkräfte mussten in Quarantäne und werden am Dienstag getestet. Da der kritische Tag nur der Montag nach den Ferien war und alle Schüler/innen an diesem Tag im Unterricht bereits Masken trugen, wird die Ansteckungsgefahr vom Gesundheitsamt als sehr gering eingeschätzt. Auch endet die häusliche Quarantäne bereits wieder am Montag, dem 9. 11.2020. Für alle anderen Schüler/innen der Stufe läuft der Präsenzunterricht normal weiter, außer die Fachlehrer/innen kommunizieren Sonderregelungen, weil die Kurse zu klein geworden sind. Die Schüler/innen sollen also bitte ihre E-Mails kontrollieren bzw. in die entsprechenden Kursräume auf OSS schauen.

Der Fall zeigt erneut, dass die Ansteckungsgefahr bei Einhaltung aller Regeln kaum in der Schule droht, sondern im privaten Bereich. Bitte besprechen Sie mit Ihren Kindern dies noch einmal: An der Bushaltestelle und in den Pausen beobachten wir leider immer noch große Sorglosigkeit, die wir auch durch verstärkte Aufsicht nicht eindämmen können: Einsicht ist wirksamer als Aufsicht.

Vielen Dank und ein schönes Wochenende

Die Schulleitung