Unser Saarpfalz-Gymnasium

8. Lehrfahrten

Die Schule hat aus didaktischen Erwägungen, aber auch, um in einem vertretbaren Kostenrahmen zu bleiben, das folgende Fahrtenkonzept entwickelt und in den verschiedenen Gremien verabschiedet:

  • Die Klassenstufe 5 fährt zu Kennenlerntagen in eine Jugendherberge (2 Übernachtungen).
  • Die Klassenstufe 7 beteiligt sich am La Baule-Schüleraustausch. Dieser Austausch kann in höheren Klassenstufen vertieft werden.
  • Die Klassenstufe 8 unternimmt eine Skilehrfahrt nach Österreich.
  • In der Klassenstufe 10 pflegen zwei Klassen (Informatik und/oder NW) unseren Austausch mit Casterton. Die Spanischklasse hat die Möglichkeit, nach Spanien zu fahren. Dieses internationale Angebot soll im Sinne einer Abschlussfahrt der Tatsache Rechnung tragen, dass die Klassengemeinschaft dann im Rahmen der Oberstufe aufgelöst wird.
  • Die Klassenstufe 11 unternimmt ihre Kursfahrt in Deutschland.

Projektfahrten aus besonderem Anlass sind in diesem Konzept nicht erfasst und können das Programm ergänzen.

Auf Skilehrfahrt in Altenmark (Österreich)