Unser fachliches Förderkonzept

1.Team Teaching:

  Team Teaching findet zur Zeit versuchsweise in einigen Klassen der Stufen 8 und 9 statt. Die Möglichkeiten des Konzepts bestehen darin, dass

-zwei Lehrer in Übungsphasen unterschiedliche Schwerpunkte abdecken kann, so dass Schüler das üben, was Ihnen tatsächlich Schwierigkeiten macht,
-Lücken aus der Vergangenheit individuell mit einem Lehrer bearbeitet werden können,
-Die Klasse geteilt werden kann, was in der Unterrichtsgestaltung die Möglichkeiten erhöht,
-Beratungsgespräche mit einzelnen Schülern auch wärend der Unterrichtszeit möglich werden.

2. AG der Besten: Fachliche Förderung besonders begabter SchülerInnen im Rahmen von Wettbewerben, besonderen Projekte nach Bedarf, auch am Wochenende.

3. Hochbegabtenförderung während der Unterrichtszeit: Projektorientiertes, offenes Arbeiten, Zugang: Bescheinigung des schulpsychologischen Dienstes.

4. Sprachaustausch: Frankreich / England

5. Fachliche AGs und Wettbewerbe wie die Physikzirkel, ECDL AG in Informatik, Bilinguale Module in einzelnen Stunden, Geschichte AG mit diversen Ausstellungen und Veröffentlichungen, Schülerzeitung, Politik: Erkundung des EP, Wettbewerbe wie Biologo,  Wortsegel Wettbewerb, Mundart-Wettbewerb, Zeitung macht Schule, Jugend trainiert für Olympia, Planspiel Börse, Bundeswettbewerb Physik, Mathematik ohne Grenzen, Jugend debattiert